Bretz

PAST | PRESENT | FUTURE

125 Jahre – das ist in der Möbelbranche eine absolute Rarität.
Es gibt vielleicht eine Hand voll Marken, die so alt und noch dazu durchgehend familiengeführt sind.
Und wohl keine hat eine so radikale Verwandlung durchgemacht wie Bretz:
Vom Massenmöbelhersteller zur kleinen feinen Manufaktur,
vom soliden Standard zu edlen und zugleich unverwechselbaren Polstermöbeln.

1895

Johann Bretz machte sich als Matratzenhersteller selbstständig
und gründet seine erste Fabrik im rheinhessischen Gensingen. Sohn Alexander
erweiterte das Angebot um Polstermöbel. Nach dem 2. Weltkrieg musste er
das vollständig zerstörte Werk von Null an wieder aufbauen.

1973

Karl-Fritz Bretz, Sohn von Alexander, erlebte Mitte der 70er Jahre
die Blütezeit des Unternehmens mit 1600 Mitarbeitern
und wenige Jahre später – 1986 – wirtschaftskrisenbedingt dessen Untergang.

1987

Karl-Fritz Bretz gründet mit 5 Mitarbeitern das Unternehmen
und leitet eine neue Ära ein.

1992

DIE VERWANDLUNG
„Eigentlich war es total bekloppt“, sagt Norbert Bretz über die Entscheidung,
1992 gemeinsam mit seinem Bruder Hartmut die Firma zu retten.
So trat mit Norbert und Hartmut Bretz die vierte Generation an.
Sie setzten auf weiche Konturen und starke Formen und machten das Unternehmen
zu dem, was es heute ist: eine Luxusmarke, die konsequent die Übertreibung kultiviert –
extragroß, extrafarbig, extravagant und damit weltweit erfolgreich und unverwechselbar.

2017

GERMAN BRAND AWARD 2017 GOLD INTERIOR & LIVING
BRETZ wurde Ende Juni in Berlin in der Kategorie “Industry Excellence in Branding”
mit dem German Brand Award Gold ausgezeichnet, dem höchsten Preis
für erfolgreiche Markeneinführung in Deutschland.

2018

Carolin Kutzera, Tochter von Hartmut Bretz, löst ihren Vater in der Geschäftsleitung ab.
In fünfter Generation steigt die studierte Modedesignerin, die bereits als Kreativdirektorin
im Unternehmen tätig war, nach Abschluss ihres MBA in die Geschäftsleitung ein
und führt das Unternehmen zusammen mit Norbert Bretz.

2020

Rund 90 Leute arbeiten heute wieder in Gensingen, es gibt Shop-in-Shop Konzepte,
u.a. 6 eigene und 9 händlerbetriebene Brandstores und einen Exportanteil von 40 Prozent.

Say no to normal.

SEIT 1895
bleiben wir dynamisch und sind von dem was wir tun besessen,
stecken all unsere Leidenschaft in unsere Produkte,
handeln impulsiv und entwickeln Objekte mit Seele.

Bedingungslos und charismatisch.

traditionsreich –
aber nicht traditionell
selbstsicher –
und entschlossen
maximal –
unkonventionell
extrovertiert –
und sowas von lebendig

Seit 1895 steht der Name Bretz für Authentische Polstertradition aus Deutscher Manufaktur

Wir bleiben unseren Wurzeln treu! Jedes Sofa, jeder Sessel, jeder Spiegel und jedes Kissen ist ein echtes Unikat aus dem rheinhessischen Gensingen – 100 % Made in Germany.

Nach außen wunderbar verrückt, im Innern solide traditionell. Das 120 Jahre alte handwerkliche Geschick spürt man in Qualität und Komfort. Wer sich einmal in eines der wertvollen Charakterstücke verliebt hat, kann sich glücklich schätzen, einen Partner fürs Leben gefunden zu haben. Jenseits aller Standards. Mit einem Facettenreichtum, der bisher ungelebte Träume Realitat werden lässt.

Nur ausgewählte Materialien kommen in die Manufaktur BRETZ, denn hier ist Qualität Berufung, hier wird getestet und verbessert, bis es nach unserer Ansicht nichts mehr zu testen und zu verbessern gibt.

Eigenwilligkeit
statt uniform

Bretz steht für ein Höchstmaß an Qualität. Für Fertigung in reiner Handarbeit. Für exklusive Polstertradition. Unsere Erfahrung ermöglicht uns heute, extreme Formen auf höchstem Level zu realisieren. So wird Design nicht zur bloßen Effekthascherei. Sondern zum Kunsthandwerk. CULT CHARACTER DESIGNs sind keine Massen-Fließband-Lagerwaren, auch nicht im engeren (und deshalb einengenden) Sinne „fachgerecht“ produziert, im Gegenteil: Sie gehorchen den speziellen Gesetzen ihres cultig-design-technischen Anspruchs. Wir erlauben uns kreative Naivität, Besessenheit und den Bruch mit “altbewährten” Erfolgsrezepten.

Jeder unserer Handwerker gibt jederzeit sein Bestes, jeder auf seine künstlerische Art und Weise und gibt so dem CULT CHARACTER seine persönliche handwerkliche „Unterschrift“. Das heißt : Unterschiede in der Polsterung, kleine Abweichungen in den Maßen und in den optischen Details sind typisch für unsere Qualität: HANDMADE!

Die Polstergestelle sind stabile Holzkonstruktionen, damit Ihr CHARACTER SOFA steinalt wird und Sie es am besten nie wieder los werden.

Das Herzstück des Komforts und der Qualität ist die Polsterung. Gute Rückstellkraft, Dauerelastizität und anatomischer Sitzkomfort sind unser Anspruch. Diese Eigenschaften erreichen wir durch unterschiedliche Polsteraufbauten, die für jedes Modell maßangefertigt werden. Als Abdeckung benutzen wir meist 400g/m² schwere Polyestervliese, die Ihr CHARACTER SOFA noch bequemer, kuscheliger und langlebiger machen. Die legere Polsterung ist nicht Zufall, sondern gewollt. Sie passt sich dem Körper an.

ANSCHRIFT

Bretz Austria Flagshipstore
neonschwarz GmbH
Salzgries 2

1010 Wien

+43 1 585 1792
[email protected]
www.bretz-austria.at

Öffnungszeiten

Dienstag – Freitag 10-18 Uhr
Samstag 10-17 Uhr

An Feiertagen sowie am 1. Januar, 24. und 31. Dezember ist unser Flagshipstore geschlossen.

NEWSLETTER-ANMELDUNG

Halten Sie sich auf dem Laufenden, was Bretz Austria Flagshipsotre passiert und lassen Sie sich von charakterstarken Stories und Trends inspirieren!

   

© 2020 neonschwarz GmbH